Wolfgang Otto | Nienstedt

Aufmacher

Wolfgang Ottos Texte und Bilder

Hier und da findet sich der eine oder andere Gedanke, ein Foto, eine Zeichnung – vielleicht dazu geeignet, kurz innezuhalten, etwas nachzudenken. In unserer schnelllebigen Zeit werden die Orte seltener, die nicht von allein weiterrasen.

Warum Texte eines anderen lesen?
Die eigenen Gedanken beginnen mit den Gedanken anderer. Mit ihnen bildet sich ein eigenes Bewusstsein heran, das sich dann verselbständigt.

Warum Bilder eines anderen ansehen?
Das mit den Augen eines anderen Gesehene kann den Blick auf mehr öffnen. Viele bislang übersehene Details können darüber Aufmerksamkeit erlangen.


Texte führt zu den Ottorismen – Aphorismen und Gedanken aus dem letzten halben Jahrhundert. Beim Kommatest kann man überprüfen, ob man alle fehlenden Kommas eines Satzes findet.

Fotos bietet eine kleine Sammlung nicht ganz alltäglicher Fotos aus dem Alltag und Anleitungen für den Bau einer Naturstein-Pyramide und eines Hochbeets.

Grafik verzweigt zu Zeichnungen, Grafiken und kleinen Animationen.

© 2006–2020 Wolfgang Otto, Stand: November 2020

CSS ist valide!